Account/Login

Krieg in der Ukraine

Selenskyj wirbt mit standhafter Armee um EU-Beitritt der Ukraine

  • dpa & afp

  • Di, 07. Juni 2022, 07:10 Uhr
    Ausland

     

Die ukrainischen Streitkräfte stehen im Osten des Landes unter schwerem Feuer. Präsident Selenskyj sieht diese Standhaftigkeit auch als Grund für einen raschen EU-Beitritt.

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Se...chen Soldaten – für ihn: Helden.  | Foto: Uncredited (dpa)
Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj beim Frontbesuch mit ukrainischen Soldaten – für ihn: Helden. Foto: Uncredited (dpa)
Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat angesichts von mehr als 100 Tagen tapferem Kampf gegen die russische Invasion mit Nachdruck den Status als EU-Beitrittskandidat verlangt. "Ich meine, das wird nicht nur eine Entscheidung für die Ukraine, sondern für das gesamte europäische Projekt sein", sagte das Staatsoberhaupt in seiner täglichen Videobotschaft am Montag. Das werde auch darüber entscheiden, ob die EU eine Zukunft habe oder nicht, meinte Selenskyj.
Die EU-Kommission will noch im Juni entscheiden, wie es mit den EU-Ambitionen des von Russland angegriffenen Landes weitergeht. Die Bundesregierung hat sich zu dieser ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar