Lebenserwartung

Senioren geben Tipps zum Altwerden im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

Alina Vianne Barr, Christa Rinklin, Sidney-Marie Schiefer und Sophia Hesser

Von Alina Vianne Barr, Christa Rinklin, Sidney-Marie Schiefer & Sophia Hesser

Mi, 23. August 2023 um 19:06 Uhr

Kirchzarten

BZ-Plus Die Lebenserwartung ist im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald im landesweiten Vergleich mit am höchsten. Doch in wieweit hat man selbst Einfluss darauf? Vier Senioren aus der Region geben Tipps.

Neugeborene Jungen werden 81,1 Jahre alt, Mädchen 85 Jahre alt – damit spielt der Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald landesweit ganz oben mit, was die Lebenserwartung von gerade zur Welt gekommenen Kinder angeht. Vier Senioren aus der Region Freiburg, die schon (fast) die statistische Lebenserwartung erreicht haben, geben Tipps, wie man lange fit bleibt.
Wandern gehen
Der 92-jährige Peter Bender geht jedes Wochenende wandern, das hält ihn fit. Und damit nicht genug, er organisiert die Wanderungen sogar. "Ich biete einen Wandertreff an für Senioren, denen andere Routen zu ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung