Bilder, die zur Freude Anlass geben

Georg Voß

Von Georg Voß

Mi, 21. November 2018

Sexau

Jahresausstellung des Sexauer Malkreises im Geschwister-Rosa-Saal der Bürgerbegegnung zum Thema "Begegnung".

SEXAU. Es ist die 35. Jahresausstellung des Sexauer Malkreises und die 13. im Geschwister-Rosa-Saal der Bürgerbegegnung. Und sie ist ein fester Bestandteil des Sexauer Kulturlebens geworden. Das sagte Bürgermeister Michael Goby bei der Eröffnung am Sonntag.

Goby zitiert Friedrich Schiller: "Alle Kunst ist der Freude gewidmet, und es gibt keine höhere und ernsthaftere Aufgabe, als die Menschen zu beglücken." Die Bilder der sechs Künstlerinnen und Künstler geben tatsächlich Anlass zur Freude. Ebenso erfreulich ist der Besucherandrang bei der Vernissage. Unter den gut 100 Besuchern war der ehemalige Pfarrer und Künstler Rolf Brauchle, der die Jahresausstellung 1983 zum ersten Mal organisiert hatte.

Das Motto der Jahresausstellung lautet "Begegnung"; damit ist die Begegnung mit der Kunst in einem Raum gemeint. "Kunst eröffnet Räume", sagt Hanne Günther. Aber Kunst werde erst ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ