Waschen verboten, Tiere sprechen

Hans-Jürgen Wehrle und Josef Weber

Von Hans-Jürgen Wehrle & Josef Weber

Sa, 29. Dezember 2018

Simonswald

Mythische Rauhnächte oder Lostage: Einst geheimnisumwitterte Bräuche im Schwarzwald zwischen Weihnachten und Dreikönig.

SIMONSWALD/ELZTAL. "Zwischen den Jahren", die Zeit von Weihnachten bis Dreikönig, war von einem bunten Kranz von Volksbräuchen und Mythen umrankt, die sich zum Teil auf heidnische Begebnisse zurückführen lassen – Stichwort "Rauhnächte" oder "Lostage". Zwei Kenner und Chronisten der Heimat, Hans-Jürgen Wehrle aus Simonswald und Josef Weber aus Elzach, haben Einiges zu diesem Thema, was sie einst von "Altvorderen" erfahren haben, für die BZ aufnotiert.

Hans-Jügen Wehrle: Noch heute werden auf dem Land in der Weihnachtszeit von vielen keine größeren Arbeiten verrichtet. Die Tage "zwischen den Jahren" waren fürs Landvolk einst wie Feiertage: Knechte und Mägde wurden "ausgesteffet" – sie bekamen am Stephanstag ihren Jahreslohn und gingen heim zu ihren Eltern, um Weihnachten dort zu feiern.

In dieser Zeit fiel auch der "Bündelestag": Verdingten sich Knechte und Mägde zu einem andern Bauern, nahmen sie ihren Bündel zum neuen Arbeitsplatz mit. Auch war in dieser Zeit Putzen, Waschen und Spinnen verpönt, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ