Weltcup

Skicross-Organisator erhebt schwere Vorwürfe gegen Feldbergs Bürgermeister

Susanne Gilg

Von Susanne Gilg

Mi, 03. Februar 2021 um 20:34 Uhr

Feldberg

BZ-Plus Nach dem Skicross-Wochenende erhebt der HTG-Geschäftsführer schwere Vorwürfe gegen Feldbergs Bürgermeister: Er soll gegen das Event gearbeitet und Corona-Regeln gebrochen haben.

Nebel, Sturm und Regen haben dem Skicross-Weltcup am Wochenende einen Strich durch die Rechnung gemacht. Mehr als 200 Freiwillige hatten sogar nachts dafür gearbeitet, dass die Athleten starten können.
Doch die Mühe war vergeblich. Nun wirft Thorsten Rudolph, Geschäftsführer der ausrichtenden Hochschwarzwald Tourismus GmbH (HTG), Feldbergs Bürgermeister Johannes Albrecht vor, den Weltcup konterkariert zu haben. Albrecht widerspricht, HTG-Aufsichtsratsvorsitzender Jürgen Kaiser appelliert, zur Sachebene zurückzukehren.
"Wir sind authentisch und herzlich – das begeistert die Menschen." Thorsten Rudolph, HTG Um 16 Uhr am Sonntag wäre die Spezialpiste auf dem Seebuck bereit gewesen: "Der Pistenbauer, der mit dem Rückbau begonnen hatte, hat mich informiert, dass die Piste nach der Absage durch den später eintretenden Luftaustausch wieder in bestem Zustand war", berichtet Rudolph 48 Stunden nach dem ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung