So ein Pech, der Heli kann nicht starten

Yvonne Siemann

Von Yvonne Siemann

Mo, 07. Oktober 2019

Efringen-Kirchen

Die Welmlinger Feuerwehrleute hatten alles prima vorbereitet, aber dann macht ihnen das Wetter einen Strich durch die Rechnung.

EFRINGEN-KIRCHEN-WELMLINGEN. Aufgrund tiefhängender Wolken und fehlender Sicht gab’s beim Waiefescht Welmlingen keine Helikopter-Rundflüge. Die Auskunft am Flughafen Basel-Mulhouse sowie von zwei Wetter-Koryphäen in Bern war eindeutig, und so beschlossen die Organisatoren um Feuerwehr-Abteilungskommandant Beni Wasmer schweren Herzens, die Flüge am Sonntagmorgen abzusagen und dem Piloten die lange Anfahrt aus dem Wallis zu ersparen.

Die Heli-Aktion gab es schon einmal beim 100-Jährigen der Feuerwehr. Nun sollte sie erstmals beim Waiefescht stattfinden. 31 Personen, darunter viele Welmlinger, hatten sich angemeldet, aber noch nicht bezahlt. Jedes Alter sei dabei gewesen, sagt Wasmer, denn einige Großeltern wollten ihren Enkeln die Region einmal von oben zeigen. Ein Fotograf ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ