Kurzfilmwettbewerb

So haben Jugendliche in Kandern das Thema "Fake News" filmisch umgesetzt

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

So, 24. März 2019 um 19:00 Uhr

Kandern

BZ-Plus Junge Filmtalente wurden am Freitag für ihre Beiträge für den Kanderner Kurzfilmwettbewerb ausgezeichnet. Sie werfen ganz unterschiedliche Blickwinkel auf das Thema.

Bühne frei für Nachwuchs-Filmemacher hieß es am Freitag im Kino Kandern: Dort wurden anlässlich der Film- und Literaturtage für Kinder und Jugendliche die Filmpreise 2019 überreicht. Unter den neun eingereichten Kurzfilmen zum Thema "Fake News" wurden drei prämiert.

Die Auswahlkriterien
Die sechsköpfige Jury um Organisator Horst Brenneisen hatte es nicht leicht, zumal sich die Filmbeiträge der Schülerinnen und Schüler schwer vergleichen ließen. So verschiedenartig waren die Filmmittel, mit denen gearbeitet wurde, teils mit Knetfiguren, Legofiguren und Zeichnungen, dann wieder mit Schauspielern an realen Schauplätzen. Die Originalität der Idee, der Spannungsbogen, die Umsetzung, die ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ