Stadttunnel-Projekt

So könnte Freiburg aussehen, wenn der Verkehr unterirdisch fließt

Uwe Mauch

Von Uwe Mauch

Mo, 09. September 2019 um 14:27 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Die städtebaulichen Möglichkeiten sind ein Grund, warum das Großprojekt hohe Priorität hat: Freiburg soll als Stadt an der Dreisam erlebbar werden. Entscheidende Fragen sind aber noch offen.

Wenn der Verkehr unterirdisch durch Freiburg fließt, ergeben sich oberirdisch neue Möglichkeiten der Stadtplanung. In einer Serie thematisiert die BZ die wichtigsten Aspekte des Großprojekts. Heute: Wie könnte Freiburg nach Inbetriebnahme des Tunnels aussehen?

Oberirdische Flächen können anders genutzt werden
Dass Bundes- und Landesverkehrsministerien und auch der Bundestag dem Stadttunnel höchste Priorität bescheinigen, hat seinen Grund nicht nur in der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ