Account/Login

Schwangerschaftsabbruch

So läuft ein Schwangerschaftsabbruch ab – eine Ärztin und eine Konfliktberaterin erklären

Lara Wehler
  • Sa, 27. April 2024, 17:00 Uhr
    Bad Säckingen

     

BZ-Plus Eine Abtreibung ist in Deutschland rechtswidrig und nur in bestimmten Fällen straffrei. Wie eine Abtreibung derzeit abläuft, erklären eine Konfliktberaterin und eine Ärztin aus Bad Säckingen.

„Mifegyne“ heißt eines der Medikamente zum Schwangerschaftsabbruch.  | Foto: Lara Wehler
„Mifegyne“ heißt eines der Medikamente zum Schwangerschaftsabbruch. Foto: Lara Wehler
1/3
Eine Abtreibung ist in Deutschland rechtswidrig. Sie ist straffrei, wenn eine medizinische oder eine kriminologische Indikation vorliegt, oder wenn die Frau von einer anerkannten Beratungsstelle beraten wurde und der Abbruch innerhalb der ersten zwölf Wochen erfolgt. Eine Expertenkommission hat der Bundesregierung Mitte April empfohlen, das Abtreibungsrecht zu liberalisieren. Wie läuft eine Abtreibung derzeit ab?
Die Beratung
Bevor eine Frau – außer aus medizinischer und kriminologischer Indikation – ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar