Hochschwarzwald

So liefen die vergangenen Corona-Wochen für Schulen ab

Susanne Filz

Von Susanne Filz

Sa, 27. Juni 2020 um 10:23 Uhr

Titisee-Neustadt

BZ-Plus Ab Montag stehen Grundschullehrer wieder vor vollen Klassen – die vergangenen Wochen waren für die Schulen aber ein großer Kraftakt. Ein Rückblick von Schulen aus dem Hochschwarzwald.

Für Grundschüler, ihre Lehrer und Eltern ist der Fernunterricht vorerst Geschichte. Es geht einen Riesenschritt Richtung Normalität, wenn die Kinder ab Montag durchgängig und in voller Klassenstärke in ihren Schulen unterrichtet werden. Die zwei Wochen seit den Pfingstferien, in denen die Kinder teils zu Hause, teils in der Schule gelernt haben, hat allen Beteiligten viel abverlangt, hinter den Lehrkräften liegt ein organisatorischer Kraftakt. Grundschulrektorinnen und -rektoren berichten, wie sie diese Zeit erlebt und gemeistert haben.

Hebelschule Neustadt –

Grund- und Werkrealschule
Eine Mammutaufgabe war die Organisation des rollierenden Systems für die 22 Klassen der Hebelschule. An der Grund- und Werkrealschule in Neustadt – die einzige Schule im Hochschwarzwald mit dieser Schulartenkombination – werden 440 Schüler und Schülerinnen unterrichtet, 150 davon sind Ganztagsschüler. Es gibt sieben Grundschulklassen, von den 15 übrigen Schulklassen sind vier Abschlussklassen der Klassenstufen 9 und 10, für die der Hauptschul- oder der Werkrealschulabschluss anstand. Die Prüfungen mussten bei laufendem Corona-Ausnahmebetrieb organisiert werden – dass ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ