Präsentation

So soll das neue Stadion für den SC Freiburg aussehen

Joachim Röderer, Alexandra Röderer

Von Joachim Röderer & Alexandra Röderer

Do, 31. August 2017 um 10:33 Uhr

Freiburg

Eckig wie das alte Stadion und doch ganz anders: Der SC Freiburg und die Stadt haben die Pläne für die neue Arena im Wolfswinkel vorgestellt. Die Fans stehen nicht mehr auf Nord, sondern auf Süd – in einer einzigen, steilen Wand.

Der SC Freiburg, die Stadt Freiburg und die Stadion Freiburg Objektträger GmbH (SFG) haben am Donnerstag den Siegerentwurf für das neue Freiburger Fußballstadion vorgestellt. Mit dem Stadionbau beauftragt wurde das Unternehmen Köster aus Osnabrück, das bei diesem Projekt mit der HPP Architekten aus Düsseldorf kooperiert. Beide Unternehmen verfügen über viel Erfahrung im Stadionbau.

Eine einzige, steile, rot-weiße Fan-Wand – auf Süd
Der Freiburger Stadionentwurf sieht eine Kapazität von ca. 34.700 Plätzen vor, wovon rund 36 Prozent als Stehplätze (circa 12.400 Plätze) ausgewiesen sind. Eine Möglichkeit zur Erweiterung gibt es nicht. Die Arena ist als Zwei-Rang-Stadion entworfen. "Es hat steile Tribünen, das ist für unsere Fans und die Atmosphäre besonders wichtig", betonte SC-Vorstand Oliver Leki.
...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ