Fragen & Antworten

So soll der digitale Impfpass der EU funktionieren

Felix Ogriseck

Von Felix Ogriseck

Do, 15. April 2021 um 17:43 Uhr

Deutschland

Die passende App für den digitalen Impfpass wird derzeit von mehreren Unternehmen in Deutschland entwickelt. Bereits in diesem Sommer soll der Pass online zur Verfügung stehen.

Der Europäische Rat hat Ende Januar beschlossen, ein digitales Impfzertifikat einzuführen, das unter allen Mitgliedstaaten anerkannt sein und Grenzübertritte erleichtern soll. Von Ende Juni an soll der digitale Impfpass nun zum Einsatz kommen. Derzeit entwickeln verschiedene Unternehmen im Auftrag des Bundes die technische Infrastruktur. Start des kostenlosen Angebots ist die Ferienzeit.
Welche Informationen werden gespeichert?
Auf dem Smartphone sollen Daten hinterlegt werden, die eine weitere ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung