So stark wie lange nicht

dpa

Von dpa

Mo, 11. September 2017

Basketball

Die deutschen Basketballer schlagen bei der EM überraschend Frankreich und stehen im Viertelfinale.

ISTANBUL (dpa/BZ). Nach dem größten Erfolg seit der Nowitzki-Ära wollen die deutschen Basketballer mehr. Auch die schwierige Viertelfinal-Aufgabe gegen Spanien kann das Team nicht schrecken. Der Anführer Dennis Schröder bekommt für seine EM-Teilnahme ein paar Sonderwünsche erfüllt.

Entspannt genossen Schröder & Co. ihren Achtelfinal-Coup auf der Tribüne. Selbstbewusst verfolgten die deutschen Basketballer den Auftritt der Konkurrenz – auch nach dem größten Erfolg seit der Glanzzeit von Dirk Nowitzki soll bei der EM in Istanbul noch lange nicht Schluss sein. "Wir können hier jeden schlagen, wenn wir alles richtig machen", betonte der 23 Jahre alte Anführer nach dem überraschenden ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ