Schüler besuchen Ecuador

Solidarisches Handeln lernen

Jennifer Ruh

Von Jennifer Ruh

Mo, 03. Mai 2010 um 16:22 Uhr

Müllheim

Gymnasiasten aus Müllheim und Breisach waren für vier Wochen in Ecuador, wo sie in Gastfamilien lebten, in sozialen Einrichtungen mithalfen – und auf große Armut trafen. Für einige von ihnen war dies ein Anstoß, nach der Schule ein Freiwilliges Soziales Jahr zu machen.

MÜLLHEIM. Offen und freundlich, so beschreiben die zehn Schüler und Schülerinnen des Wirtschaftsgymnasiums Müllheim und des Martin-Schongauer-Gymnasiums Breisach die Menschen in Ecuador, denen sie während eines vierwöchigen Schüleraustauschs begegnet sind. In ihren Gastfamilien seien sie sehr herzlich aufgenommen worden und hätten sofort ein Gefühl der Zugehörigkeit bekommen.

Am 12. März diesen Jahres begann ihre 9640 Kilometer lange Reise in die Hauptstadt Quito, ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ