SONSTNOCHWAS

diezwei

Von diezwei

Fr, 15. Mai 2020

Freiburg

FUND I

Homeoffice-Hischkäfer

Nanu: Ein Leser hat an der Terrassentür einen acht Zentimeter langen Hirschkäfer gefunden. "Zunächst habe ich ihn in meinem Büro untergebracht", schreibt er. Dann dachte er, im Garten wär's für das seltene Tier besser. Das denken wir auch.

FUNDIERTE HILFE

Nachbarn in der Not

So ein Schreck: Ein Mann rutscht auf dem Heimweg aus, stürzt und zieht sich Schürfwunden zu. "Zu meinem großen Glück kamen unsere enorm wertvollen Nachbarn zu Hilfe", schreibt der Mann und bedankt sich herzlich bei der Familie: Max und Jasmin, Carlo, Tarek und Laszlo. Man habe ihn professionell versorgt und auf die Beine gestellt. "Echte Retter in der Not."

FUND II

Schwerer Schwefelporling

Ein anderer Leser hat das Pilzjahr eröffnet: Es hat mit einem fast zwei Kilo schweren Schwefelporling begonnen – frisch vom Baum geerntet. "Er ist gut essbar."

FUNDAMENTAL

Totes Tier

Neulich ist etwas in der Rotackerstraße in Herdern passiert, das bei einem Jäger Fragen aufgeworfen hat, nämlich: Wie kann man in einer 30er-Zone ein so großes Tier wie eine Stockente überfahren? Und wieso zieht man das tote Tier dann nicht wenigstens an den Straßenrand? Und warum fahren es andere Autofahrer dann auch noch platt?

FUNDSTÜCK

Potzblitz

"Es ist schwer, fromm zu sein, wenn auf gewisse Menschen nie ein Blitzstrahl niedersaust.” Calvin in "Calvin & Hobbes" von Bill Watterson, US-Comiczeichner Jahrgang 1958, der in der Schule Deutsch gelernt hat und sein erfolgreiches Duo nie teuer vermarkten wollte.

Lob? Kritik? Eine kleine Geschichte? Einfach eine E-Mail schicken an die Adresse sonstnochwas@badische-zeitung.de.