Sozialfonds "nicht im Bewusstsein der Menschen"

Gabriele Babeck-Reinsch

Von Gabriele Babeck-Reinsch

Mi, 01. Dezember 2010

Müllheim

BZ-INTERVIEW mit Lisa Fickler und Dieter Grether darüber, wie der Sozialfonds bekannter werden kann / Konzert zum Auftakt.

MÜLLHEIM. Die neue Vereinsspitze des Müllheimer Bürgersozialfonds, der jetzt von Günter Wirminghaus geleitet wird, sieht akuten Handlungsbedarf. Die Einrichtung ist im siebten Jahr ihrer Existenz noch immer wenig bekannt. Um dies zu ändern, sind Veranstaltungen geplant: als Erstes ein Konzert am 18. Dezember in der Martinskirche mit einem klassischen und einem jazzigen Teil. In der Pause wollen die Verantwortlichen den Verein, seine Struktur und seine Ziele vorstellen. Gabriele Babeck-Reinsch sprach mit der stellvertretenden Vorsitzenden Lisa Fickler und Dieter Grether, dessen Kontakte zur regionalen Wirtschaft helfen sollen.

BZ: Herr Grether, als früherer Geschäftsführer der Malerwerkstätten Schmid im Weinstetter Hof können Sie Kontakte aktivieren, die wichtig sind für Spendeneingänge. Sind Sie schon auf Tour?

Dieter Grether: Ja, mit Bürgermeister Lohs. Aber überall in der Industrie und den Betrieben hören wir, dass der Bürgersozialfonds so wenig bekannt ist. Wir werden sogar aufgefordert, dagegen etwas zu unternehmen. Auf der anderen Seite wissen selbst die Betroffenen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ