Account/Login

Spannend, aber auch spannungsvoll

  • Sa, 19. Januar 2019
    Waldkirch

     

BZ-Plus BZ-SERIE (1): 100 Jahre Frauenwahlrecht – alles erreicht und alles okay? / Sabine Wölfle und Stephanie Burlefinger und die Politik.

Frauen und Politik – eine Herausforderung.   | Foto: Grafik: Steph Burlefinger
Frauen und Politik – eine Herausforderung. Foto: Grafik: Steph Burlefinger
1/2

ELZTAL. Heute, am 19. Januar vor 100 Jahren, durften in Deutschland Frauen erstmals die Nationalversammlung wählen und auch gewählt werden. 100 Jahre später sind Frauen in der Politik selbstverständlich, aber ganz so einfach ist die Sache trotzdem nicht, denn schon die Vereinbarkeit von Familie und Beruf stellt vor Herausforderungen. Bleibt da die Politik auf der Strecke? BZ-Redakteurin Sylvia Sredniawa fragte Frauen, die sich in der Politik engagieren oder dies in Zukunft wollen.

Sabine Wölfle, SPD-Landtagsabgeordnete und frühere Stadträtin, Waldkirch: Vor über 100 Jahren haben mutige Frauen in Deutschland, aber auch in anderen Ländern, für ihr Recht auf politische Beteiligung gekämpft. Für die Frauen ein Meilenstein. Sie konnten wählen, gewählt werden, mitbestimmen und mitgestalten. Jetzt könnte man meinen, damit ist alles geklärt. Der Gleichberechtigung ist Genüge getan, die sogenannte Hälfte der Macht ist verteilt. Die Situation heute zeigt aber ein anderes Bild. Frauen sind nach wie vor in der "Sandwichposition": Bestens ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar