Spannende "Alemannische Nacht" im April geplant

Klaus Brust

Von Klaus Brust

Mo, 22. Februar 2016

Hausen im Wiesental

"Muettersproch-Gsellschaft" Gruppe Wiesental geht mit Elan ins Jahr 2016 / Mundartautorinnen aus dem Markgräflerland.

HAUSEN (kst). Die Muettersproch-Gsellschaft, Gruppe Wiesental, hielt am Donnerstagabend im Hebelhaus ihre Generalversammlungen ab. An den hübsch dekorierten Tischen sah man strahlende, entspannte Gesichter, hörte man lockere Gespräche mit den vertrauten Mitgliedern.

Die Ortsgruppe wird seit fünf Jahren erfolgreich von Heidi Zöllner, Gerlinde Gerspach, Gertrud Oettle, Helga Schmieg und Helga Schrank vorzüglich geleitet .

Hilfestellung wurde der Grundschule Hausen für den Wettbewerb "Mundart in der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ