Spatenstich auf "holprigem Gebiet"

Julius Steckmeister

Von Julius Steckmeister

Mo, 03. November 2014

Umkirch

Der Startschuss zum Bau von 103 Wohnungen auf dem Umkircher Fürstenberg-Areal ist gefallen / Rund zwei Jahre Bauzeit.

UMKIRCH. Knapp zwei Jahre nachdem der Umkircher Gemeinderat mit einer Zweidrittel-Mehrheit die Bebauungsplanänderung für das rund 1,8 Hektar große Fürstenberg-Gelände an der Gottenheimer Straße beschlossen hatte und ein gutes Jahr nach dessen Inkrafttreten im August 2013, wird nun mit dem Bau von insgesamt neun Wohnhäusern begonnen. Um die 25 Millionen Euro lassen sich die Freiburger Treubau AG und der Bauverein Breisgau das Großprojekt kosten.

Neben Bürgermeister Walter Laub griffen auch die Vorstände Bernd Rösch von der Treubau und Reinhard Disch vom Bauverein zum Spaten. In drei Bauabschnitten sollen bis zum Ende des Jahres 2016 fünf so genannte Hofhäuser entlang der Gottenheimer Straße, sowie zurückversetzt noch einmal vier Punkthäuser entstehen. Die Hofhäuser eins bis drei, sollen im Herbst 2015 bezugsfertig sein.

Im ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ