SPD kürt Esken zur Spitzenkandidatin

dpa

Von dpa

Mo, 10. Mai 2021

Südwest

Die baden-württembergische SPD will mit der Bundesvorsitzenden Saskia Esken als Zugpferd in den Bundestagswahlkampf gehen. Platz zwei bei der Aufstellung der Landesliste für die Wahl im Herbst ging an den früheren baden-württembergischen Wirtschafts- und Finanzminister Nils Schmid, Platz drei an die Waldshuterin Rita Schwarzelühr-Sutter.