Parteitag

SPD wählt Spitze – Aydan Özoguz neu im Vorstand

afp

Von afp

Mo, 05. Dezember 2011 um 14:56 Uhr

Deutschland

Die SPD hat sich knapp zwei Jahre vor der nächsten Bundestagswahl für eine Regierungsübernahme positioniert – und zumindest mit einer Personalentscheidung für einen Aha-Effekt gesorgt.

Der wiedergewählte Parteichef Sigmar Gabriel rief am Montag in Berlin eine rot-grüne Koalition als Ziel für den Herbst 2013 aus. Bei der Neuwahl der Parteispitze erhielt die türkischstämmige Hamburgerin Aydan Özoguz einen der fünf Stellvertreterposten.
"Eine Partei, die 148 Jahre alt ist, kann nicht noch einmal Juniorpartner in einer Koalition werden, die muss ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung