Account/Login

Spiel verloren, Herzen gewonnen

Hannes Selz
  • Mo, 19. Februar 2018
    Volleyball

     

570 Zuschauer verschmerzen Niederlage der 1844-Volleyballer.

Treffen der Besten: Der Grafinger Juli...ls wertvollste Spieler ausgezeichnet.   | Foto: Seeger
Treffen der Besten: Der Grafinger Julius Höfer und der Freiburger Oliver Hein wurden als jeweils wertvollste Spieler ausgezeichnet. Foto: Seeger

VOLLEYBALL. Zweite Bundesliga Männer: FT 1844 Freiburg – TSV Grafing 1:3 (22:25, 30:28, 22:25, 23:25). Die FT musste sich Meisterschaftsanwärter Grafing nach einem harten Kampf geschlagen geben. 570 Zuschauer blieben trotz einer Verzögerung des Spielbeginns geduldig und sorgten mit lautstarken Anfeuerungen für tolle Stimmung. Trotz der zweiten Heimniederlage in Folge gab es bei 1844 am Ende nicht viel Grund zu meckern.

Es war angerichtet: Die Tribüne der Burdahalle gefüllt, die Spieler der FT beim Warmmachen. Doch es fehlte etwas: der Gegner aus Grafing, einem Ort aus dem Münchner Speckgürtel. Das Team um Trainer Alexander Hezareh steckte im Verkehr fest, das Spiel startete ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar