Spielfreudig auf vielen Ebenen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 11. Juli 2020

Müllheim

Hary de Ville "String Trio".

(BZ). Am Freitag, 17. Juli, ab 20.30 Uhr findet im Werkzentrum beim Verein Kultig, Eisenbahnstraße 1a in Müllheim (Freigelände) (Einlass 19.30 Uhr) ein Konzertabend mit dem Hary de Ville "String Trio" statt. Die hochkarätigen, spielfreudigen Profimusiker, die unter anderem der gemeinsame klassische Background verbindet, begeben sich auf eine musikalische Rundreise durch Czardas, Klezmer, Swing, Blues und Latin.

Das Trio besteht aus: Andreas Wäldele (Geige, Mandoline, Gitarre), der kreative Allroundmusiker zählt zu den größten Geigenvirtuosen in der Grappelli Tradition und ist in nahezu allen Stilen auf höchstem Niveau unterwegs. Joel Locher (Kontrabass), virtuos und stilsicher. Er tourt mit Stargitarristen wie Rosenberg, Birelli Lagrene oder mit Soul Legende Pee Wee Ellis rund um die Welt, spielt aber auch mit dem Stuttgarter Symphonie Orchester oder Modern-Jazz-Besetzungen. Hary de Ville (Gesang, Gitarre, Mundharmonika), ist seit vier Jahrzehnten mit seinen stilistisch sehr verschiedenen Bands eine feste Größe in der Musikszene.

Die Veranstaltung wird auf dem teilüberdachten Außenbereich stattfinden. Die Gästezahl wird nach heutigem Stand auf hundert Personen beschränkt sein. Kartenvorverkauf bei der Buchhandlung Beidek, Müllheim, oder verbindliche Bestellung bei buero@kultig-ev.de. Der Eintritt beträgt 18 Euro, ermäßigt neun Euro. Für Bewirtung ist gesorgt.