ELF ZAHLEN

dpa

Von dpa

Di, 06. April 2021

1. Bundesliga

» 3: Drei Doppelpacks hat Gladbachs Stürmer Marcus Thuram in der Bundesliga bislang erzielt, gegen Freiburg gelang ihm der erste in dieser Saison.
5: Zum fünften Mal nacheinander blieb der VfL Wolfsburg in einem Bundesliga-Heimspiel ohne Gegentor. Das ist ein Vereinsrekord.
» 6: Zum sechsten Mal profitierten die Frankfurter beim 2:1 in Dortmund bereits von einem Eigentor.
7: Sieben Spieltage vor Saisonende liegen die Bayern sieben Punkte vor Leipzig. Hatte ein Tabellenführer zu diesem Zeitpunkt so einen Vorsprung, ist er immer Meister geworden.
» 9: Neun Punkte Vorsprung auf Platz 16 hat der FC Augsburg. Das hat bislang immer gereicht für den Klassenerhalt.
11: Kein anderer Bundesligist schießt schneller Tore als Union Berlin. Zu elf Treffern reichte es in der Anfangsviertelstunde bislang in dieser Saison. Auch beim 1:1 gegen Hertha BSC klappte das durch Robert Andrich (10. Minute).
» 14: 14 Punkte nach zehn Rückrunden-Spieltagen sind für Dortmund die schwächste Bilanz seit 2008/2009. 22: In den vergangenen 22 Bundesliga-Spielen erzielte Frankfurt immer mindestens ein Tor. Das ist die längste derartige Serie der Hessen seit 1977.
» 31: So viele Elfmeter hat Mainz inzwischen in Serie verwandelt, der Bundesliga-Rekord wurde damit ausgebaut.
100: Der FC Augsburg feierte im 333. Bundesligaspiel seinen 100. Sieg.
750: Der VfB Stuttgart feierte gegen Bremen seinen insgesamt 750. Bundesligaerfolg – nur die Bayern (1140), Borussia Dortmund (818) und der SV Werder (800) haben mehr.