Die Schanze ist noch ein fernes Ziel

Annemarie Zwick

Von Annemarie Zwick

Fr, 14. Februar 2020

Skispringen

Skisprung-Teamweltmeisterin Ramona Straub ist nach ihrem Kreuzbandriss im Aufbautraining und nimmt sich Zeit für andere Dinge.

TITISEE-NEUSTADT. "Vom Feeling her ist es noch etwas holprig", sagt Ramona Straub über ihr "Annäherungstraining", wie sie es nennt. Bei Landestrainer Rolf Schilli tastet sich die Langenordnacherin am Ski-Internat Furtwangen (SKIF) gerade wieder an die üblichen Übungen der Skispringer heran. In der Halle wohlgemerkt. Denn um wieder über eine Schanze zu gehen, "reicht’s noch lange nicht", weiß die 26-jährige Skisprung-Teamweltmeisterin. Unter anderem fehle es noch an der nötigen Stabilität.

Doch ihr rechtes Knie ist nach dem Kreuzbandriss am 10. März 2019 beim Weltcupspringen in Oslo wieder voll belastbar. Elf Monate später, nach erfolgreicher Operation bei ihrem bevorzugten Orthopäden Andreas Kugler in München, anschließender Reha und einer Null-Bock-Phase bis zum Wiedereinstieg ins Aufbautraining, mit reichlich Abstand zum folgenschweren Sturz, erzählt Ramona Straub von ihrer Vorahnung vor dem entscheidenden Sprung an jenem Tag auf der Großschanze am Holmenkollen.

Im ersten Durchgang des Auftaktspringens der Raw-Air-Tournee, einer Premiere im Frauenskispringen, lag die Hochschwarzwälderin nach einem 117 Meter weiten Flug auf dem zweiten Platz. Mit Aussicht auf den zweiten Podestplatz ihrer Karriere in einem Einzelspringen, womöglich den ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ