Europas Elite zu Gast in Wallbach

Hrvoje Miloslavic

Von Hrvoje Miloslavic

Mo, 02. Mai 2016

Bad Säckingen

Veranstalter vom Radsportverein freuen sich bei der Radball-Europameisterschaft über großen Publikumszuspruch.

BAD SÄCKINGEN-WALLBACH. Die Wallbacher Flößerhalle hat am Freitag und Samstag ein sportliches Großereignis der besonderen Art erlebt. Zum 40. Jubiläum seiner Radballabteilung war der Radsportverein Wallbach (RSV) Ausrichter der Radball-Europameisterschaft 2016, zu der sich die besten Teams Europas ein Stelldichein gaben. Europameister wurde zwar das favorisierte Team Österreich 2. Zu den "Europameistern der Herzen" wurden aber die Lokalmatadoren Timo Reinartz und Wolfgang Bär gekürt, die sich als krasse Außenseiter mehr als achtbar schlugen.

Mit einer Veranstalter-Wildcard vertraten die beiden Schwarz-Rot-Gold als Team "Germany 3" bei der EM. Angesichts des hochkarätigen Teilnehmerfeldes mit zwei weiteren deutschen Spitzenmannschaften sowie Teams aus Österreich, der Schweiz, Frankreich, Tschechien und Belgien hatten die beiden Wallbacher im Vorfeld des Turniers einen "guten letzten Platz" als Ziel anvisiert.

Doch ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ