... 540 Kilometer durch Norwegen zu Radeln?

Wie ist es eigentlich: Ein Highlight am Ziel

uwo, bz

Von Uwe Rogowski & BZ-Redaktion

Di, 15. Juli 2014

Badminton

"Styrkeprøven" ist das norwegische Wort für Kraftprobe. Gleichzeitig ist es auch der Name für das legendäre und längste Radrennen Europas, welches über mehr als 540 Kilometer von Trondheim nach Oslo führt und Radsportler aus der ganzen Welt elektrisiert. Stefan Armbruster vom RSV Hofweier war dabei. Hier beschreibt er seine Erlebnisse.

"Styrkeprøven" ist das norwegische Wort für Kraftprobe. Gleichzeitig ist es auch der Name für das legendäre und längste Radrennen Europas, welches über mehr als 540 Kilometer von Trondheim nach Oslo führt und Radsportler aus der ganzen Welt elektrisiert. Stefan Armbruster vom RSV Hofweier war dabei. Hier beschreibt er seine Erlebnisse.

Die Kraftprobe war dieses Jahr ein völlig anderes Rennen. Im Gegensatz zu 2013 herrschten fast optimale Wetterbedingungen. Die ersten 200 Kilometer bis Dombas gab es nur Sonnenschein, ein kurzer Regenschauer auf dem Dovrefjell sowie rund eine Stunde Regen bei Lillehammer waren nicht der Rede wert. Lediglich der stetige Gegenwind, der mich über 300 Kilometer begleitete, war etwas störend, in der großen Gruppe des Viktoria-Teams aber sehr gut ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ