Rückblick

Gegen Streich & Co: Als die SG Lörrach-Stetten den Freiburger FC ärgerte

Uwe Rogowski

Von Uwe Rogowski

Mo, 23. März 2020 um 08:50 Uhr

Regio-Fußball

BZ-Plus Der Ligabetrieb ruht. Bis der Ball wieder rollt, blicken wir regelmäßig auf glorreiche und weniger glorreiche Zeiten zurück. Diesmal: 1992, Oberliga, die SG Lörrach-Stetten gegen den Freiburger FC.

Es war eine illustre Runde, die am 31. Oktober 1992 im TuS-Stadion auf dem Feld versammelt war. Beim Freiburger FC standen Christian Streich und Charly Schulz in der Startelf von Trainer Uwe Ehret, der ein paar Jahre später den FC Steinen-Höllstein übernehmen und in die Oberliga führen sollte. Auch Marc Arnold, Uwe Staib und Torhüter Klemens Hartenbach waren beim FFC vertreten – spätere Profis, Ex-Profis, Kultlibero beim Sportclub, ein überaus erfolgreicher Bundesligatrainer oder Sportdirektor.

Bei der im Jahr zuvor aus dem FV Lörrach und dem TuS Lörrach-Stetten gegründeten SG liefen unter anderem Milorad Pilipovic (vorher SC Freiburg und Karlsruher SC, später Bahlinger SC) ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ