Kreative Instanz für Lörrach-Brombach

uwo, bz

Von Uwe Rogowski & BZ-Redaktion

Mo, 29. Juni 2020

Regio-Fußball

SV Laufenburg vermeldet weitere Zugänge des künftigen Fußball-Oberligisten FVLB / Müller nach Wittlingen, Zugänge für Schönau.

(uwo/BZ). Lange tat sich wenig bis nichts in den Personalabteilungen der Fußballvereine. Zu unsicher war die Lage, zu vage die Aussicht, dass in diesem Jahr noch ein geregelter Fußballbetrieb möglich sein würde. Auch die Wechselfristen waren unklar.

Mit dem beim Verbandstag beschlossenen Abbruch der Saison zum Monatsende und den nun angekündigten weitreichenden Lockerungen, die einen Rundenstart ab August/September – Stand jetzt – erlauben würden, kommen die Planungen aber konkreter ins Laufen. Zahlreiche Wechsel wurden von den Clubs zuletzt abgeschlossen oder in die finale Phase gebracht. So hat der künftige Oberligist FV Lörrach-Brombach, nachdem vergangene Woche schon Berat Ozan (24, Abwehr) und Nico Andrijevic (20, Mittelfeld) vermeldet wurden, zwei weitere Spieler an Land gezogen. Was beim SV 08 Laufenburg zumindest im einen Fall auf wenig Gegenliebe stieß.

Laufenburger offenbar nicht erfreut über Nowaks Wechsel

Denn der hatte offenbar bereits mit einem Verbleib von Eduard Nowak rechnen können, sein Wechsel zum FVLB komme "doch recht überraschend" teilte der Landesligist mit, der den Weggang des 24-jährigen Abwehrspielers am Wochenende als abgebender Verein bekanntgab. Ebenfalls zum Verbandsliga-Meister wechselt Alija Kapidzija (23), der sich laut der Nullachter "seine Zukunft noch bis zum Schluss offen" gelassen hatte.

Kapidzija, der aus der Jugend des SV BW Murg stammt, hat großes Talent, er kann im Mittelfeld für kreative Impulse sorgen. Aktuell absolviert er ein Praktikum bei Werder Bremen als letzte Etappe vor seinem Abschluss des Sport-Studiums in Freiburg, er könne "voraussichtlich erst ab Oktober eingeplant werden", so FVLB-Sportchef Tobias Jehle. Bis dahin trainiere er bei Werders U 21(Oberliga). Die Drähte von FVLB-Trainer Erkan Aktas zu seiner früheren Wirkungsstätte funktionieren offenbar immer noch gut, zudem haben sich die Lörracher die Dienste von Vincent Kittel (26, Mittelfeld) vom Landesligisten FSV Rheinfelden gesichert. "Nachdem wir bereits vor der vergangenen Saison Interesse an einer Verpflichtung hatten, freut es uns sehr, dass sich auch Vincent nun für den FVLB entschieden hat", betonte Jehle. Die Kader-Planungen der Lörracher dürften damit durch sein. "Zwei, drei Spieler" könnten noch kommen, hatte Aktas vergangene Woche geäußert. Die Laufenburger haben derweil den Grieshaber-Cup (19./20. Juli) abgesagt, für den 18. Juli steht aber ein Testspiel im Waldstadion gegen den SC Freiburg II in Aussicht.

Landesliga-Rückkehrer FC Wittlingen hat seinen ersten Neuzugang vermeldet. Verteidiger Yannick Müller, 26, wechselt vom künftigen Landesligarivalen VfR Bad Bellingen zum Aufsteiger. In eineinhalb Jahren kam Müller, der zuvor beim FV Lörrach-Brombach spielte, als Stammkraft auf 18 Landesliga-Einsätze für den VfR. In den kommenden Tagen will der FCW einen weiteren Neuzugang präsentieren. Ebenfalls in trockenen Tüchern: die Verlängerung des Trainerteams.

Bezirksligist FC Schönau hat seine Planungen für die kommende Spielzeit abgeschlossen. Mit zwei Rückkehrern und drei Nachwuchsspielern ist die Bezirksliga-Mannschaft des neuen Trainerteams um Tim Behringer, Matthias Steinebrunner und Christian Lais komplett. Aus der U-19 des FVLB "kehren mit Oumarou Laoutoumai und Niclas Markanic zwei junge Spieler aus den eigenen Reihen" zurück, teilten die Wiesentäler mit.

Lindenmann zum FC Wehr, Greschek verlässt Degerfelden

Neben den Rückkehrern plant der Achte der abgelaufenen Bezirksliga-Runde drei weitere Nachwuchsakteure für die kommende Saison ein: Aus der A-Jugend rücken Leon Hesselbarth, Nedim Ulucay und Ali Yenler zu den Aktiven auf, die keinen Abgang verzeichnen.

Bewegung gab es auch bei Bezirksliga-Aufsteiger FC Wehr: Torhüter Pascal Lindenmann (24) kommt vom TuS Efringen-Kirchen), wo er meist in der Reserve zum Einsatz kam. Von der Spvgg. Wehr wechselt Giuseppe Riina (29, Angriff) zum Stadtrivalen. Carlos Silva (39, Mittelfeld) verlässt den FCW dagegen zu BW Murg in die A-Klasse und der FV Degerfelden verliert seinen Kapitän Yannick Greschek. Der 28-jährige Mittelfeldspieler schließt sich der SG Grenzach-Wyhlen an.