Sorg ist nicht gleich Sorg

René Kübler

Von René Kübler

Mi, 14. Dezember 2011

SC Freiburg

Dem Trainer des SC Freiburg haftet das Image an, zu weich zu sein, intern kann er aber klar und deutlich werden / Probleme nur durch Nachverpflichtungen zu lösen.

FREIBURG. Auf die Hilfe von Hans Zach hat Marcus Sorg dieser Tage verzichtet. Früher hing in seinem Büro ein Foto, das den Eishockey-Coach in Aktion zeigt – brüllend, mit wutverzerrtem Gesicht und heraustretenden Adern. Immer dann, wenn ihn das Gefühl beschlichen habe, er sei zu lieb zu seinen Spielern, sei ein Blick auf Zachs Tobsuchtsantlitz Mahnung zur rechten Zeit gewesen, hatte Sorg kürzlich verraten. Der Trainer des SC Freiburg weiß um sein Image: zu lieb, zu nett, zu ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung