SPORTVORSCHAU

Andreas Klein

Von Andreas Klein

Fr, 10. September 2021

Oberliga BaWü

FUSSBALL

Durchatmen beim FFC

In einer normalen Trainingswoche ohne kräftezehrendes Mittwoch-Spiel konnten Trainer und Fußballer des Freiburger FC ihre Akkus aufladen. "Das hat uns gut getan", bestätigt Trainer Luca Murdolo. Er sieht seine Schützlinge gut gewappnet, um am Samstag, 14 Uhr, auch beim 1. Göppinger SV zu punkten, einem etablierten Oberligisten, den er vom Leistungsvermögen auf eine Stufe stellt mit dem letzten Gegner Bissingen. "Wir werden auch dort zu Chancen kommen", meint der FFC-Coach, dem in etwa der Kader der Vorwoche zur Verfügung steht. Daniel Himmelsbach ist nicht dabei, dafür ist Hendrik Gehring wieder aus dem Urlaub zurück. Auf der Torhüterposition gibt es keinen Wechsel, David Bergmann steht zwischen den Pfosten.

HANDBALL

Standortbestimmung

Ob die Handballerinnen der HSG Freiburg das Zeug zu einem Spitzenteam der dritten Liga haben, könnte sich schon am Samstag, 19.30 Uhr, zeigen. Im ersten Auswärtsspiel der Saison treffen die Red Sparrows auf die SG Schozach-Bottwartal, die wie die HSG zum Auftakt mit vier Treffern Vorsprung gewann. "Uns erwartet eine hochmotivierte und ambitionierte Mannschaft, gegen die wir unsere Leistung vom Wochenende sicherlich steigern müssen, um zu gewinnen", sagt HSG-Spielmacherin Rebecca Dürr. Das Team aus dem Heilbronner Land hat sich mit Natascha Weber von Zweitliga-Aufsteiger Regensburg verstärkt.