Account/Login

Spritsparen über den Alpen

  • Sa, 08. Oktober 2022
    Bildung & Wissen

     

BZ-Plus Totenkopfschwärmer wandern mit Hilfe eines körpereigenen Navis über die Berge bis zum Mittelmeer und weiter /.

Falter mit präziser Flugplanung: der Totenkopfschwärmer  | Foto: Steffen Schellhorn (imago-images.de)
Falter mit präziser Flugplanung: der Totenkopfschwärmer Foto: Steffen Schellhorn (imago-images.de)
1/2
Es ist, als wenn ein Kindheitstraum in Erfüllung geht", sagt Martin Wikelski. Schon als Junge habe er davon geträumt, Zugvögel auf ihrem Weg nach Süden zu beobachten. Und heute fliegt er – Direktor des Max-Planck-Instituts für Verhaltensbiologie in Radolfzell und Professor an der Universität Konstanz – als Pilot mit einer Cessna 172 sogar Totenkopfschwärmern hinterher, an denen er vorher einen 0,2 Gramm schweren Telemetriesender befestigt hat. Die Ergebnisse dieser Verfolgungsjagd per Flugzeug hat Martin ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar