Im Geiste der Komponisten

Margrit Matyscak

Von Margrit Matyscak

Sa, 24. September 2016

St. Blasien

Der Londoner Pianist Joseph Tong ist in der Reihe der Klosterkonzerte zu Gast in St. Blasien.

ST. BLASIEN. Der Londoner Pianist Joseph Tong eröffnete die Klosterkonzerte nach der Sommerpause. Der Preisträger zahlreicher Wettbewerbe bekennt: "Sibelius ist der Komponist, den ich am meisten liebe." So gehörten zwei Stücke des finnischen Komponisten auch zum Programm. Ein Zusatzstück wählte Tong als Zugabe. Joseph Haydn, Robert Schumann und Franz Liszt vervollständigten das Programm. Alle Stücke trug er mit Passion vor.

Die drei Sätze der "Sonata Es-Dur Hob. XVI/49" von Joseph Haydn führten in die für Tong charakteristische Spielweise ein. ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung