Justiz

Staatsanwaltschaft Freiburg erhebt Anklage im Mordfall Haid

Joachim Röderer

Von Joachim Röderer

Do, 23. Januar 2020 um 11:56 Uhr

Freiburg

Es geht um den mutmaßlichen Auftragsmord im vergangenen Juli im Gewerbegebiet Haid: Die Staatsanwaltschaft Freiburg hat jetzt beim Schwurgericht Anklage gegen einen 33-jährigen Koch erhoben.

Seit dem vergangenen August sitzt der Tatverdächtige in Untersuchungshaft. Er steht unter dringendem Verdacht, am Abend des 17. Juli 2019 an der Vogtsburger Straße im Gewerbegebiet Haid einen 24 Jahre alten Drogendealer durch zwei Kopfschüsse getötet ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung