Account/Login

Besuch in Wehr

Staatssekretär Theurer zur A 98: "Das hat etwas von Manhattan"

Annemarie Rösch
  • Fr, 04. März 2022, 11:27 Uhr
    Wehr

     

Michael Theurer, Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, macht sich Bild über die Planung der Autobahn 98. Politiker vom Hochrhein plädieren für einen schnellen Baubeginn.

Staatssekretär Michael Theurer (von re...Vorsitzender der FDP-Kreistagsfraktion  | Foto: Annemarie Rösch
Staatssekretär Michael Theurer (von rechts), Bad Säckingens Bürgermeister Alexander Guhl, FDP-Kreisrätin Carolin Welsch, FDP-Kreisrat Harald Ebi und Klaus Denzinger, Vorsitzender der FDP-Kreistagsfraktion Foto: Annemarie Rösch
Parteiübergreifend sind sich Politiker der Region am Hochrhein einig, dass die A98 kommen muss. Einer der Knackpunkte der Planung ist allerdings die Trassenführung in Wehr. Die Planungsgesellschaft Deges will sie eng an der Hardsiedlung, dem Naturschutzgebiet Wehramündung und der Firma Rota Yokogawa vorbeiführen ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar