Account/Login

Kommentar

Stabilität der SPD wird zum Vorbild für die Union

Christopher Ziedler
  • Mo, 08. November 2021, 22:03 Uhr
    Kommentare

     

BZ-Plus Lange galt die SPD als heillos zerstrittener Verein, der Status der Volkspartei wurde von vielen belächelt. Doch nun ist eine Stabilität eingetreten, die andere neidisch macht.

Lars Klingbeil soll neuer Co-Vorsitzender neben Saskia Esken werden.  | Foto: JOHN MACDOUGALL (AFP)
Lars Klingbeil soll neuer Co-Vorsitzender neben Saskia Esken werden. Foto: JOHN MACDOUGALL (AFP)
Totgesagte leben länger – und das ziemlich gut. Von der Ruhe und Professionalität, mit der die SPD gerade ihre offene Führungsfrage mit Saskia Esken und Lars Klingbeil beantwortet hat, kann sich der bisherige Koalitionspartner eine Scheibe abschneiden. Der Union dienten die ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar