Stadionneubau am Wolfswinkel: harsche Vorwürfe gegen die Stadt

Jelka Louisa Beule

Von Jelka Louisa Beule

Do, 10. Oktober 2013

Freiburg

Bei einer Versammlung der Bürgerinitiative gegen einen Stadionneubau am Wolfswinkel gab’s harsche Vorwürfe gegen die Stadt.

MOOSWALD. Der Widerstand gegen ein neues SC-Stadion am Freiburger Flugplatz ist im Stadtteil Mooswald ungebrochen. Die Ende Mai gegründete Bürgerinitiative "Pro Wolfswinkel" hat inzwischen die 3000-Mitglieder-Marke geknackt – was mehr als einem Drittel der insgesamt knapp 8000 Mooswald-Bewohner entspricht. Und der Protest soll weitergehen. Bei einer Versammlung am Dienstagabend gaben sich die rund 200 Anwesenden kämpferisch.

Das Rathaus hat inzwischen ein aufwändiges Dialogverfahren gestartet, in dem alle Probleme erörtert werden sollen, die durch das neue SC-Stadion am Flugplatz entstehen könnten (die BZ berichtete). Beim ersten Termin hat die Bürgerinitiative der Stadtverwaltung einen 54-seitigen Fragenkatalog überreicht: mit Punkten, die ihrer Meinung nach nicht geklärt sind. Wirklich Tacheles geredet werde aber auch in der Dialoggruppe nicht, kritisierte Ernst Lavori, der als Vorsitzender der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ