Umstrittenes Werk

Stadt verbietet Nackt-Kunst vor einem Sex-Shop in Freiburg

Daniel Laufer

Von Daniel Laufer

Di, 30. Juni 2015 um 19:32 Uhr

Freiburg

Mitte Juni installierte die Freiburger Künstlerin Korona Stejke vor einem Sex-Shop in der Habsburgerstraße eine Foto-Collage. Wenige Tage später musste sie diese wieder entfernen. Die Stadtverwaltung hatte die Collage als Werbung eingestuft und auf das Plakatierverbot verwiesen.

Auf dem Schild des Sex-Shops "Angelique" sind nur schüchterne Silhouetten zu sehen, nackte Haut gibt es auf der Fotocollage links daneben. Es ist Donnerstag, der 18. Juni, die Freiburger Künstlerin Korona Stejke hat ihr Kunstwerk gerade erst angebracht, groß als "Vernissage" angekündigt.
Vier Tage später, gleich nach dem Wochenende, setzt eine Sachbearbeiterin im Baurechtsamt ein Schreiben auf. Das ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung