Städtebau mit Weitblick

Julia Jacob

Von Julia Jacob

So, 17. Dezember 2017

Basel

Der Sonntag In Basel wird auf dem Dreispitz-Areal das höchste Wohnhaus der Schweiz gebaut.

Basel bekommt ein neues Wahrzeichen: den höchsten Wohnturm der Schweiz. Der Siegerentwurf für das nördliche Dreispitz-Areal aus dem Basler Architektenbüro Herzog & de Meuron, der Wohnraum für 1400 Menschen schafft, soll aber mehr sein als ein architektonisches Prestigeobjekt.

Irgendeine Superlative braucht es ja immer. 160 Meter ragt der mittlere der drei Türme in die Höhe. So hoch wie kein anderes Wohnhaus in der Schweiz. In Basel ist nur der Rocheturm mit 178 Metern höher. Aber dort wird gearbeitet, nicht gelebt. Diesen Ansatz aber verfolgen Herzog & de Meuron, die sich mit ihrem Entwurf gegen ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung