Stallpflicht gilt weiterhin bis zum 15. März

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 01. Februar 2017

Kreis Emmendingen

Das davon betroffene Gebiet ist aber verkleinert worden.

KREIS EMMENDINGEN (BZ). Das Landratsamt hat am Dienstag die Verfügung erlassen, dass nach dem Auftreten der Geflügelpest die Pflicht für private und gewerbliche Geflügelhalter, ihre Tiere ausschließlich in Ställen unterzubringen, vorläufig bis zum 15. März verlängert wird. Das Gebiet der Stallungspflicht wird allerdings verkleinert: auf einen 500 Meter breiten Streifen entlang des Rheins sowie die Gemeindegebiete von Rheinhausen, Weisweil, Wyhl, Herbolzheim, Kenzingen und Forchheim.

Wie bisher gilt die Verordnung für Halter von Hühnern, Trut-, Perl- und Rebhühnern, Fasanen, Laufvögeln, Wachteln, Enten und Gänsen. In dem nun kleineren Gebiet müssen die Tiere entweder in ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung