Starre Technik sorgt für Lärm

Martin Wendel

Von Martin Wendel

Mi, 21. Januar 2015

Endingen

Planfeststellungsverfahren für Breisgau-S-Bahn vor dem Start.

NÖRDLICHER KAISERSTUHL. Das Planfeststellungsverfahren für den Ausbau der Breisgau-S-Bahn und die Elektrifizierung der Kaiserstuhlbahn soll bald beginnen. In Abstimmung mit der SWEG wird der Zweckverband Regio-Nahverkehr Freiburg (ZRF) die Anträge in den nächsten Wochen stellen. Mehr Klarheit gibt es nach Vorlage des Lärm- und Erschütterungsgutachtens für die Münstertalbahn auch darin, welche technischen Voraussetzungen für einen Bahnbetrieb mit möglichst geringer Lärmbelastung notwendig sind.

Eigentlich sollte die Elektrifizierung der Münstertalbahn den Anliegern der Nebenbahnstrecke weniger Lärm bringen als mit den zuvor eingesetzten Dieseltriebwagen. Doch es kam anders: Die Anwohner klagten über zusätzliche Belastungen. Was ein Experte im Frühjahr 2014 vermutet hatte, bestätigt nun ein schall- und schwingungstechnisches Gutachten. Die eingesetzten Talent-2-Triebwagen passen offenbar nicht zur Bahnstrecke mit ihren engen Kurvenradien.

Die Gutachter führen die Geräusche und den damit verbundenen Verschleiß von Rädern und Schienen hauptsächlich auf eines der Drehgestelle des Talent-2 zurück ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ