Startschuss fürs Städtlifest

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 19. Juli 2019

Zell im Wiesental

In Zell beginnt Freitag ein viertägiges Programm / Mehrere Vereine bewirten.

ZELL (BZ). Seit Tagen wird rund ums Zeller Rathaus gehämmert, geschraubt und aufgebaut, damit am heutigen Freitag, 19. Juli, alles bereit ist fürs Städtlifest. Bürgermeister Peter Palme wird um 19 Uhr mit dem Fassanstich das viertägige Fest offiziell eröffnen.

Die Schützengesellschaft wird dabei in bewährter Weise ihre Böllerschüsse abfeuern, während die Fidelen Dorfmusikanten loslegen. Die teilnehmenden Zeller Vereine (Schützengesellschaft Zell, Fanfarenzug, Stadtmusik, Männerchor, die Zeller Wäschwiiber, Schönebuchelotzis Atzenbach) und das Hotel Löwen freuen sich darauf, die Gäste bis Montag versorgen zu dürfen. "Lassen Sie ihre Küche übers Fest kalt und genießen Sie die kulinarischen Köstlichkeiten der mitwirkenden Vereine und Gastronomen", teilen sie mit. Das Programm im Einzelnen:

» Freitag: 19 Uhr Fassanstich. 21 Uhr Programm mit DJ Dirk und Sax-Key Band.
Samstag: Das Fest beginnt mit der Öffnung der Buden und Stände um 17 Uhr. Am Abend werden die Zäpfle-Brüder und die Sax-Key Band auf zwei Bühnen das Publikum unterhalten.
» Sonntag: 10 Uhr ökumenischer Gottesdienst. Er wird von der Bläsergruppe der Stadtmusik Zell musikalisch mitgestaltet. Im Anschluss spielen die Trachtenkapelle Todtmoos und die Stadtmusik Schönau zum Frühschoppenkonzert auf. Ab 14.30 Uhr sorgt die achtköpfige Blaskapelle "Holzlos Brass" unter der Leitung von Dieter Fritz für die musikalische Unterhaltung. Die Verlosung der großen Tombola findet ebenfalls am Sonntag um 17 Uhr statt.
Montag: Ab 16 Uhr findet der Handwerkerhock der Stadtmusik Zell mit der Zeller Wildsaumusik statt.