Risse in Staufen

179 Häuser sind beschädigt

Ute Wehrle

Von Ute Wehrle

Do, 14. Mai 2009 um 15:53 Uhr

Staufen

Die Rissbildung in Staufens Innenstadt geht unvermindert weiter. Das teilte Bürgermeister Michael Benitz in der turnusmäßigen Pressekonferenz mit.

STAUFEN. Gute Nachrichten gab es auch dieses Mal keine: 179 Häuser sind zwischenzeitlich in der Fauststadt beschädigt, die Hebungen, die in der Spitze bis zu 15 Zentimeter erreicht haben, halten unvermindert an, sagte Bürgermeister Michael Benitz.

Für provisorische Stützmaßnahmen und Reparaturen trete die Stadt nach wie vor in Vorleistung, denn vom Land werde es erst dann finanzielle Hilfe geben, wenn die Ergebnisse der zweiten Probebohrung vorliegen. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ