"Filetstück" Staufens wird bebaut

Rainer Ruther

Von Rainer Ruther

Do, 05. November 2015

Staufen

Auf dem Gelände der ehemaligen Gärtnerei Wiesler entstehen 35 Wohnungen / Quadratmeterpreise ab 3400 Euro.

STAUFEN. Das Gelände der ehemaligen Gärtnerei Wiesler in der Grunerner Straße in Staufen wird zu einem sehr teuren Pflaster. Dort haben jetzt die Bauarbeiten für eine Eigentumswohnanlage mit fünf Häusern begonnen. Eine Freiburger Immobilienfirma vermarktet die Wohnungen für Preise zwischen 3400 und 4700 Euro pro Quadratmeter. Angeboten werden 35 Wohnungen, vom Ein-Zimmer-Apartment bis zum Penthouse. Vergangene Woche hatte der Gemeinderat den Bebauungsplan "Areal Gärtnerei Wiesler" einstimmig beschlossen.

Das Plangebiet ist 4700 Quadratmeter groß, es ist ein "Filetstück" der Stadt und attraktiv für Baufirmen, die in Staufen das Potenzial für gehobenen und damit teuren Wohnraum sehen. Den Zuschlag zum Bau des Komplexes erhielt die Firma Gisinger aus Freiburg, die seit Anfang November mit einem ausführlichen Prospekt und einer Preisliste bereits um Kunden für die Häuser wirbt. Geführt wird das Projekt dort unter dem Namen "Staufen, Am ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ