Account/Login

Geld für Elianas Operation gesammelt

Gabriele Hennicke
  • Sa, 20. Januar 2018
    Staufen

     

BZ-Plus Die Gesellschaft Staufen-Paraguay kümmert sich um Kinder aus den Armenvierteln der paraguayanischen Hauptstadt Asuncion.

Deutsch-paraguayanische Freude über di...ana Lopez und ihre Betreuerin Ana Sosa  | Foto: Gabriele hennicke
Deutsch-paraguayanische Freude über die gelungene Operation (von links): Bernd Immen, Dina Immen-Martinez, Eliana Lopez und ihre Betreuerin Ana Sosa Foto: Gabriele hennicke

STAUFEN. Die Gesellschaft Staufen-Paraguay engagiert sich seit bald 15 Jahren für Kinder und Jugendliche in dem südamerikanischen Land. Paten aus Deutschland fördern die Schulbildung von Kindern und Jugendlichen. Dank Spenden, die die Gesellschaft eigens für diesen Zweck gesammelt hat, konnte die 17-jährige Eliana Lopez aus Paraguay in der Universitätsklinik Freiburg operiert werden. Die BZ hat sie im Staufener Ortsteil Wettelbrunn besucht, wo sie sich noch bis Ende Januar von der Operation erholt.

Eliana Lopez hat bereits die dritte große Operation hinter sich. Sie leidet seit ihrer Geburt unter Phosphat-Diabetes und kann selbst kein Vitamin D bilden. Dies führte dazu, dass ihre Knochen weich wurden und sich stark verformten. 2011 war das damals elfjährige ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar