Glanz ohne Worte

Ute Wehrle

Von Ute Wehrle

Mo, 08. Oktober 2018

Staufen

Faszinierende Pantomimen-Vorstellung zum Auftakt der Staufener Kulturwoche.

STAUFEN. Visuelles Theater ohne Worte: Wie vielseitig das sein kann, zeigte die Compagnie Bodecker und Neander am Freitag in ihrem Programm "Déjà vu" im vollen Spiegelzelt und bescherten damit der Staufener Kulturwoche einen Auftakt der ganz besonderen Art.

Energisches Klopfen und barocke Trompetenfanfaren kündigen den Auftritt der Pantomimen an, die scheinbar aus der Ferne auf die schwarz ausgekleidete Bühne spazieren und immer größer werden. Aus dem Off erklingt Vogelgezwitscher und schon befinden sich die Zuschauer mitten in einem Park, beobachten, wie der eine seine Staffelei aufbaut, um den anderen zu porträtieren. Das Besondere daran: Weder Leinwand, Farbkasten noch Pinsel sind zu sehen. Genauso wenig wie die munteren ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung