Theater AG führt Goethes "Faust" auf

Gleich vier Seelen schlagen in einer Brust

Ute Wehrle

Von Ute Wehrle

So, 20. November 2011 um 15:36 Uhr

Staufen

Spannender als ein Krimi: Die Theater AG des Faust-Gymnasiums Staufen bietet eine tolle Inszenierung von Goethes "Faust".

STA’UFEN. "Zwei Seelen schlagen, ach, in meiner Brust." Das ursprüngliche Zitat von Goethe bekommt beim Anblick von gleich vier Protagonisten, die die innere Zerrissenheit des Gelehrten verkörpern, eine völlig neue Bedeutung. Diese originelle Interpretation von Goethes Stück "Faust", aufgeführt von der Theater-AG in der Aula des gleichnamigen Gymnasiums, sollte nicht der einzige gelungene Regieeinfall bei dieser tollen Inszenierung bleiben.

Eindrucksvoll genutzt wird von den Darstellern auch die ganze Bandbreite der Aula, etwa, wenn von hinten zarte Mädchenstimmen als Chor der Erzengel die Welt rühmen, Mephisto jedoch Mensch und Erde schlecht findet. Er wettet mit Gott, er werde auch den ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ