Hass-Mails an das Jugendamt verschickt

Rainer Ruther

Von Rainer Ruther

Do, 26. November 2015

Staufen

Gerichtsprozess in Staufen.

STAUFEN. Mit sechs Monaten Gefängnis ahndete das Amtsgericht Staufen jetzt eine Flut von Hass-Mails an die Adressen von zwei Mitarbeiterinnen des Kreis-Jugendamtes. Die Strafe wurde zur Bewährung ausgesetzt; außerdem erteilte das Gericht dem Angeklagten eine lange Reihe von Auflagen. Der 38-jährige Mann aus einer Freiburger Umlandgemeinde hatte zuvor gestanden, über das Pfingst-Wochenende mehr als ein Dutzend beleidigende ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ