Konflikt mit der Gewerkschaft

IKA Staufen: Geburtstag in unruhigen Zeiten Geburtstag

Ronny Gert Bürckholdt

Von Ronny Gert Bürckholdt

Mo, 19. Juli 2010 um 12:00 Uhr

Staufen

Der Staufener Laborausstatter IKA hat seinen 100. Geburtstag gefeiert – in nicht gerade unbeschwerten Zeiten. Er steht im Zeichen eines Jobabbaus und einer heftigen Auseinandersetzung mit der Gewerkschaft IG Metall.

STAUFEN. Der Staufener Laborausstatter IKA hat am Freitagabend in unruhigen Zeiten seinen 100. Geburtstag gefeiert – nach einem Jobabbau und einer heftigen Auseinandersetzung mit der Gewerkschaft IG Metall. IKA-Eigentümer und Geschäftsführer René Stiegelmann rief während einer emotionalen und persönlichen Rede die Belegschaft zur Geschlossenheit auf. "Wenn wir zusammenhalten, werden wir unter normalen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen wieder deutlich wachsen", sagte er.

Die werkseigene Band ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ