"Langsam, aber kontinuierlich"

Hans Christof Wagner

Von Hans Christof Wagner

Di, 14. September 2010

Staufen

Geschwindigkeit und Volumen der Hebungen nehmen weiter ab / Nächste Schritte: Bohrung und Einrichtung der Schlichtungsstelle.

STAUFEN. Die Stadt kehrt aus den Ferien zurück. "Die Katastrophe aber hat keine Sommerpause gemacht", sagte Bürgermeister Michael Benitz bei der monatlichen Pressekonferenz der Stadt zur Rissekrise. Zwar hat sich die Hebungsgeschwindigkeit weiter verlangsamt, aber der Rückgang ist mit im Schnitt 16 Prozent nur geringfügig. Immerhin hat sich das Hebungsvolumen deutlicher reduziert.

Inzwischen ist die Zahl der beschädigten Immobilien auf 268 gestiegen. Die allermeisten davon liegen in der Innenstadt Staufens. Aber es sind auch Häuser als beschädigt gemeldet, die sich weit außerhalb der Fußgängerzone befinden. Diese Schäden könnten durch horizontale Verschiebungen des Erdreichs verursacht worden sein. Messungen, die jetzt beginnen, sollen darüber Aufschluss geben. "Wir ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ